Tel.: +41 44 853 08 88 | Mail: kontakt@unternehmenskultur-controlling.ch

Wie funktioniert Unternehmenskultur-Controlling®

- Methode, Resultate und Nutzen -

Methode in drei Schritten

Kulturbewusstsein
  1. Die Unternehmenskultur über das empfundene Werteleben sichtbar machen.
  2. Die Firmenausrichtung- Vorgaben und Ziele mit der Wirklichkeit vergleichen.
  3. Abweichungen orten, analysieren und Handlungsoptionen genüberstellen.

Controlling-Resultate sollen Perspektiven eröffnen

Identitätskreis

Wir bearbeiten Aspekte, die das Ziel haben Firmenziele besser erreichen zu können und halten diese schriftlich in einem Bericht fest:

  • Über das empfundene Werteleben zeigen wir die Ausrichtung und Intensität der gelebten Werte auf. Diese stellen wir den Kernwerten der Firma gegenüber, um Werteidentitäten zu erkennen.
  • Was ist unser Stil? Wo sind wir glaubwürdig? Wann und wo sind wir authentisch?

Der Firmennutzen klärt auf, wirkt und eröffnet Möglichkeiten

  1. Die Mitarbeitenden erfahren Orientierung und Ausrichtung der eigenen Unterneh- menskultur und deren Werte, welche die Firmenziele unterstützen sollen.
  2. In den Prozessen der Führung und der Zusammenarbeit werden Disharmonien und Chancen angesprochen, nachvollziehbar offen gelegt und zweckgebunden bearbeitet.
  3. Die Wertschöpfung und Produktivität werden über das Verständnis der Unternehmenskultur mit den Firmenzielen aktiviert – und damit Selbstverantwortung eingefordert.

 

In erster Linie sollen alle Resultate nachweislich Gewissheit geben, inwieweit das Wertemanagement einer Firma rsp. ihre Unternehmenskultur die Firmenziele unterstützt und welche Potentiale dafür erschlossen werden können.